Über uns: Welt der Igel e.V.

Anfang 2016 wurde der Verein „Welt der Igel e.V.“ von einer privaten Initiative gegründet. Bevor die Gründerin Heidrun Frank am 31.01.2016 als 1. Vorsitzende des „Welt der Igel e.V.“ gewählt wurde, war sie viele Jahre privat in Eigeninitiative für in Not geratene kleine und große Igel helfend tätig. Mit bemerkenswertem Engagement schuf sie ein Netzwerk ehrenamtlicher HelferInnen, um verwaiste Igelbabies aufzuziehen, kranke oder verletzte Igel zu pflegen, zu heilen und gegebenenfalls auch zu überwintern, um sie danach wieder wohlbehalten in die Natur zurückzuführen. Parallel dazu veranstaltet sie mit ihren Helferinnen seit 2017 regelmäßig Info-Nachmittage über das Wildtier Igel, an dem sich Kinder gemeinsam mit ihren Eltern bei erlebnisorientiertem  Lernen über das Wildtier Igel informieren können. Welt der Igel e.V. ist anerkannt als gemeinnützige und förderungswürdige Einrichtung beim Finanzamt Ravensburg und unter dem Vereinsregistereintrag beim Amtsgericht Ulm: VR 720772.

Was ist unser Ziel?
Pflege verletzter, kranker oder verwaister Igel mit anschließender Auswilderung
Schaffung von Pflegestellen für Igel
Natur- und Tierschutz
Aufklärungsarbeit und Förderung von Lebensraum für Igel im eigenen Garten. Igel in Not Hauptursache für die Dezimierung der Igelpopulation sind Verlust und Zerstörung von Lebensraum, Nestbaumöglichkeiten und Nahrungsquellen. Wir unterstützen beratend bei Erhalt und/oder Schaffung von Lebensraum für Igel im eigenen Garten.  Was wir uns wünschen: Wir freuen uns über jeden Menschen, welcher unsere Arbeit für den Wildtierschutz Igel unterstützen möchte.
 
Werden Sie Mitglied: bereits ab einem kleinem Beitrag von jährlich 40.- Euro leisten Sie einen unschätzbaren Beitrag zur Erreichung unserer Ziele für den Wildtierschutz Igel. Ihr Beitrag ist steuerlich absetzbar und Sie erhalten regelmäßig Informationen rund um unsere Arbeit. Bei Interesse freuen wir uns sehr über Ihren Besuch zu unseren Info Nachmittagen.
 
Anmeldungen unter igel-beratung@gmx.de.